Nachfolgend finden Sie die Sprechzeiten der Abteilungen (nicht für Nachlasssachen - bitte beachten Sie den nachfolgenden Hinweis) sowie die Öffnungszeiten der Zahlstelle für den Publikumsverkehr und des Gebäudes.

Kirchenaustritte sind gebührenpflichtig - besondere Informationen finden Sie hier.

Sprechstunden:

montags bis mittwochs: 8:00 bis 12:00 Uhr

  • donnerstags: 9:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 15:00 Uhr
  • freitags:          8:00 bis 12:00 Uhr

Wichtiger Hinweis zu Sprechzeiten und zur Terminvergabe in Nachlasssachen:
Anträge oder Vorsprachen in Nachlasssachen sind lediglich nach vorheriger Terminabsprache möglich. Bei neu eingehenden Ersuchen um eine Terminsvergabe in nicht fristgebundenen Angelegenheiten (zum Beispiel Anträge auf Erteilung von Erbscheinen und Testamentsvollstreckerzeugnissen sowie eidesstattlichen Versicherungen in Nachlasssachen) kann mit einer Terminierung nicht vor Ablauf von zwei Monaten gerechnet werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass oben genannte Beurkundungen auch durch jeden Notar vorgenommen werden können.
Die Telefonnummern der Nachlass-Service-Einheiten finden Sie hier unter der Position 8. d).

Öffnungszeiten der Zahlstelle Aachen für den Publikumsverkehr:

  • montags bis donnerstags: 08:30 bis 16:00 Uhr
  • freitags: 08:30 bis 15:30 Uhr

Wegen Einführung der gleitenden Arbeitszeit erreichen Sie uns allgemein telefonisch am besten:

  • montags bis freitags: 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr

Öffnungszeiten des Gebäudes:

  • montags bis donnerstags: 08:00 bis 16:00 Uhr
  • freitags 08:00 bis 15:30 Uhr
  • sowie während der Dauer öffentlicher Verhandlungen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Schriftsätze in den Nachtbriefkasten eingeworfen werden.

Im Justizzentrum Aachen finden aufgrund verschiedener Vorfälle in Justizgebäuden, bei denen es Verletzte und Tote gegeben hat, zur allgemeinen Sicherheit ständige Zutrittskontrollen statt. Es muss daher gegebenenfalls mit Wartezeiten gerechnet werden. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.