Amtsgericht Aachen:  Barrierefreiheit

 

Barrierefreiheit

So gelangen Sie barrierefrei ins Justizzentrum

Nützliche Informationen für Menschen mit Behinderung zu Barrierefreiheit, Parken, tastbarem Bodenleitsystem, taktilen Gebäudelageplänen sowie zu Aufzügen und Behinderten-Toiletten.


Barrierefrei zum Haupteingang

Links neben der Haupttreppe, die zum Haupteingang des Justizzentrums Aachen, Adalbertsteinweg 92 führt, befinden sich im angrenzenden Parkhaus zwei Fahrstühle mit denen Gehbehinderte den Zugang zum Haupteingang erreichen können.


Parkplätze für Schwerbehinderte

Falls Sie mit einem Personenkraftwagen anreisen, können Sie das Parkhaus unmittelbar neben dem Justizzentrum nutzen. Das untere Parkdeck ist für Besucher frei befahrbar und die ersten Parkplätze auf der linken Seite sind reserviert für Menschen mit Behinderung. Bei der Nutzung dieser Parkplätze ist ein "Parkausweis für Schwerbehinderte" gut sichtbar im Fahrzeug auszulegen.Unmittelbar links von den Parkplätzen befindet sich das bereits oben erwähnte Treppenhaus mit den Fahrstühlen zur Eingangsebene, die mit der Ziffer "0" gekennzeichnet ist.



Hilfen für schwerstsehbehinderte und blinde Menschen

Für schwerstsehbehinderte und blinde Menschen führt ein tastbares Bodenleitsystem vom Adalbertsteinweg durch den Torbau - zunächst vorbei an einem in der Mitte des Torbaus linksseitig gelegenen taktilen Gebäudelageplan - und von dort über die rechte Seite des Vorplatzes zu einer Treppe, die dann zu einem Plateau vor dem Haupteingang führt.

Einen weiteren tastbaren Gebäudelageplan finden Sie hinter der Sicherheitskontrolle im Bereich der Infoterminals.



Aufzüge

Unmittelbar hinter dem Durchgang zum Atrium des Zentralbaus (Haus A) befinden sich auf der linken und auf der rechten Seite jeweils zwei Aufzüge, mittels derer jede Etage im Zentralbau barrierefrei erreicht werden kann. Ferner befinden sich auch in den angrenzenden Häusern B, C und D jeweils im Anschlussbereich zum Haus A je zwei Aufzüge. Lediglich im Haus D (Altbau) müssen vereinzelt geringfügige Höhenunterschiede der Flure in der ersten oder zweiten Etage durch Treppenlifte überwunden werden. Bei deren Bedienung sind Mitarbeiter des Hauses behilflich. Insoweit wenden Sie sich bitte zuvor an die Mitarbeiter der Information.

 

 

 


Behinderten-WC

WC
WC für Behinderte (unter anderem ein Dusch-WC in Raum A 1.005) befinden sich im Zentralbau (Haus A) auf jeder Etage und im Haus D im Erdgeschoss. Ein besonderer Schlüssel ist für die Nutzung nicht erforderlich.

 

 

 


Unser Personal hilft telefonisch und vor Ort weiter

Menschen mit Behinderung erhalten weitere Informationen und Hilfe bei den Mitarbeitern der Information des Justizzentrums, Telefon 0241 9425-0.

poststelle@ag-aachen.nrw.de

 



 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen