Sollten sich Anträge und Eingaben ausnahmsweise nicht schriftlich erledigen las-sen, benötigen Sie einen Termin, um das Gebäude betreten zu dürfen. Das gilt auch für die Rechtsantragsstellen. Für die Terminvereinbarung gilt Folgendes:

Ist die Sache nicht dringend, müssen Sie die Termine über die folgenden Telefon-nummern vereinbaren: Link zum Telefonverzeichnis

Ist die Sache dringend oder sind Sie sich nicht sicher, ob Ihr Anliegen tatsächlich eilbedürftig ist (bitte nur dann!), müssen Sie die Termine über die folgenden Tele-fonnummern vereinbaren, jeweils mit der Vorwahl 0241 / 9425-

Rechtsantragstelle in Zivilsachen: -0

Betreuungssachen: -42346 (oder -52347)

Rechtsantragstelle in Familiensachen: -42330 bzw. -42331 (oder 42350)

Nachlassgericht: -30226 (oder -60226)

Strafabteilung: -30225 (oder -30227)

Zwangsversteigerungsabteilung: -43352

Hinterlegungssachen: -51228 (oder -31228)

Zahlstelle: -30212 (oder -30227)

Zwangsvollstreckungsabteilung: -43355 (oder -53345)

Grundbuchabteilung: -50335

Registerabteilung: -50224

Insolvenzabteilung: -41401 (oder -51401)

Zum Gesamt-Telefonverzeichnis

zurück zu den Hinweisen